Hinzufügen der Marke Ihres Geschäfts (Domain) zu Ihren E-Mails

Das konsequente Branding über jeden Ihrer Kunden-Zugriffs-Punkte, fördert das Vertrauen unter Ihren Käufern. Wenn Ihr In-Store-Display, Online-Shop, Rechnungen und E-Mails alle ähnlich aussehen fördern diese Ihr Branding, um Ihre einmaligen Käufer zu wiederholten Kunden zu machen.

Eine Methode zur Gewährleistung von Konsistenz hinsichtlich des Brandings ist die Verwendung Ihres Domain-Namens (Namen Ihres Geschäfts) in Ihrer E-Mail-Adresse, da dies das Vertrauen unter Ihren Käufern fördert. Darüber hinaus hat das auch den zusätzlichen Vorteil, dass Ihre E-Mails durch eine E-Mail-Authentifizierungsmaßnahme namens DMARC nicht als Spam markiert werden. DMARC ist ein E-Mail-Validierungssystem, mit dessen Hilfe festgestellt werden kann, ob eine E-Mail aus einer authentischen Quelle stammt.

DMARC ist einer der Hauptgründe, warum Lightspeed die Verwendung einer Lightspeed-E-Mail erzwingt, wenn Sie die E-Mail-Dienste bestimmter Anbieter für Ihr Geschäft verwenden. Inbox-Anbieter, für die wir dies derzeit tun:

  • Yahoo
  • AOL
  • Google (nur googlemail.com)
  • ProtonMail
  • Rocketmail

HINWEIS: Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass nur die Adresse des Absenders für die obenstehenden Anbieter geändert wird. Der Name des Ansenders wird in allen ausgehenden E-Mail stets der Name Ihres Geschäfts sein. Zum Beispiel:
Von: Mike’s Surf Shop <shop-emails@lightspeedhq.com>

Die meisten Shopbesitzer haben bereits eine E-Mail-Adresse, die sie seit der Gründung Ihres Unternehmens verwenden, und Sie wollen diese weiter verwenden, das ist verständlich. Ihre Kunden kennen diese Adresse und Sie wollen sie nicht ändern. Durch das Verbinden Ihres Posteingangs mit Ihrem Domain-Namen können Sie jedoch:

  • Ihr Branding verbessern und unterstützen,
  • vermeiden, dass E-Mails Ihres Geschäfts von DMARC als Spam markiert werden.

Verbinden Sie Ihre Domain mit Ihrer Shop-E-Mail

Bevor Sie fortfahren, ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass die Verbindung Ihrer Domain mit Ihrer E-Mail-Adresse erfordert, dass Sie einen Posteingangsanbieter und einen Kontotyp haben, der dies zulässt. Zum Beispiel erlaubt Ihnen Gmail nur, Ihre Domain zu verbinden, wenn Sie deren "Gsuite" Business E-Mail-Service verwenden. Jeder Inbox-Provider ist anders, daher empfehlen wir Ihnen, die entsprechende Dokumentation zu konsultieren, um sicherzugehen, dass Ihnen dieser Service zur Verfügung steht.

TIPP: Zoho.com E-Mail bietet die Domain-Namen-Verbindung kostenlos an und ist ein ausgezeichneter E-Mail-Service für kleine Unternehmen.

Zur Verbindung Ihrer Domain mit der E-Mail Ihres Geschäfts sind 2 Schritte erforderlich:

  1. Befolgen Sie die Anweisungen des Inbox-Anbieters
  2. Richten Sie eCom ein, um Ihre neue E-Mail-Adresse zu verwenden

1. Befolgen Sie die Konfigurationsanweisungen Ihres Inbox-Anbieters

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Inbox-Provider an.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Inbox-Anbieters für die Verbindung Ihrer Domain mit Ihrer E-Mail.
  3. Testen Sie, dass die Änderungen ordnungsgemäß angewendet wurden: Senden Sie eine Test-E-Mail an Ihre neue Adresse und stellen Sie sicher, dass Sie den Posteingang Ihres Geschäfts erreicht.

2. Konfigurieren Sie eCom für die Verwendung Ihrer neuen E-Mail-Adresse

  1. Melden Sie sich bei Lightspeed eCom Backoffice an.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen > ALLGEMEINE EINSTELLUNGEN > Unternehmen.
  3. Geben Sie den neuen E-Mail-Adressen für Allgemeine Adresse- und Kundenservice Kontakt-E-Mails ein.
    • Allgemeine Adresse - E-Mail-Adresse für den Empfang von Anfragen von der Support-Seite sowie allgemeine Anfragen zur Informationsanfragen.
    • Kundenservice Kontakt - primäre E-Mail-Adresse für die Kommunikation mit Ihren Kunden. Dies ist die Adresse, von der Kunden Auftragsbestätigungen erhalten, wie z.B. info@yourdomain.com.

TIPP: Sie können separate E-Mail-Adressen für Ihren Kundenservice und Allgemeine E-Mails einrichten. Beispielsweise:

  • order@yourdomain.com für Kundenservice E-Mails
  • info@yourdomain.com für Allgemeine E-Mails
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen || || Request a callback