Statistiken im Backoffice

Auf dieser Seite, die Sie unter ALLGEMEIN > Statistiken im linken Menü des Backoffice finden, können Sie auf einen Blick sehen, wie gut Ihr Onlineshop läuft. Am oberen Rand der Seite werden wichtige Daten wie Gesamtumsatz, durchschnittlicher Tagesumsatz, die Anzahl unterschiedlicher Besucher und der durchschnittliche Kaufbetrag (Durchschnitt aller bezahlten Bestellungen) für den ausgewählten Zeitraum angezeigt. Diesen kann man unten durch die Datumsfelder Von und Bis in der Mitte der Seite verändern. Mit den Registerkarten am rechten oberen Rand des Bildschirms können Sie auch Zeiträume wie pro Woche, Monat, Quartal, Jahr oder seit Eröffnung Ihres Onlineshops auswählen.

Im ersten Diagramm darunter werden wichtige Informationen über Ihre Website, die Anzahl neuer Besucher (mit Prognose für den kommenden Zeitraum) und die Sichtbarkeit bei Google angezeigt.

Das zweite Diagramm zeigt die aktuelle finanzielle Lage wie die Gesamtmenge aller bezahlten Kundenbestellungen sowie eine Umsatzprognose für den kommenden Zeitraum.

Hätten Sie gerne genauere Einsicht in einen bestimmten Zeitraum? Sie können in dem entsprechenden Diagramm auf den gewünschten Ausgangspunkt klicken (Linke Maustaste in Windows), die Maus seitwärts nach rechts bis zum Endpunkt des Zeitraums ziehen und dort loslassen. Klicken Sie auf Show all am rechten oberen Rand des Diagramms, um zur vollen Übersicht zurückzukehren. Die Diagramme können eine maximale Dauer von 24 Monaten anzeigen.

Die Blöcke am oberen Bildschirmrand

  • Der Gesamtumsatz - Der Gesamtumsatz, einschließlich unbezahlter Rechnungen. Gelöschte Rechnungen ausgeschlossen.
  • Unterschiedliche Besucher - Jeder neue Besucher Ihres Onlineshops.
  • Conversions-Rate - Der Anteil der Besucher, der tatsächlich etwas gekauft hat.
  • Durchschnittlicher Tagesumsatz - Der Durchschnitt aller Bestellungen (bezahlt/Zahlung ausstehend, z. B. bei Zahlungsmethode per Nachnahme)
  • Durchschnittlicher Auftragswert - Der Durchschnitt aller bezahlten Bestellungen.

Besucher und Suchmaschinen (1. Diagramm)

  • Besucher - Die tägliche Anzahl neuer Besucher
  • Pageviews - Die tägliche Gesamtanzahl der aufgerufenen Seiten
  • Googlebot - Die Gesamtzahl der Seiten Ihres Onlineshop, die am betreffenden Tag von Google indiziert wurden. Um sicherzustellen, dass Google Sie gut indiziert (mit anderen Worten: weiß, wie man Sie findet), empfehlen wir Ihnen, mit einem gut sortierten Onlineshop anzufangen. Konzentrieren Sie sich dabei auf eindeutige Beschreibungen und die richtigen Meta-Tags für die einzelnen Produkte in Ihrem Sortiment, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen.
  • Trend - Der durchschnittliche Trend der vergangenen Woche als Prognose für die Anzahl der Besucher für den nächsten Zeitraum.

Verkaufsstatistiken (2. Diagramm)

  • Bestellungen - Die Gesamtzahl der Bestellungen
  • Umsatz - Die Summe aller Bestellungen, bezahlt und unbezahlt
  • Bezahlt - Die Summe aller bezahlten Bestellungen
  • Trend - Der durchschnittliche Trend der vergangenen Woche als Umsatzprognose für den kommenden Zeitraum.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen