Auswirkungen bei Aktivierung des Template Editors

Wenn Sie den Template Editor aktivieren, werden Sie keine Template Updates mehr erhalten. Wenn SEOshop ein Update für ein bestimmtes Template herausbringt, wird der entsprechende Code zu dem Hauptcode des Templates, der auf unseren Servern gespeichert ist, hinzugefügt. Alle Onlineshops, die es installiert haben, sind mit diesem Server verbunden. Wann immer der Hauptcode auf dem Server aktualisiert wird, wird das Update auch an alle verbundenen Shops gesendet.

Wenn Sie jedoch den Template Editor aktivieren, wird die Verbindung Ihres Onlineshops mit unserem Server getrennt und sein Template als benutzerdefiniert angesehen. Wenn SEOshop nun den Hauptcode aktualisiert, erhält Ihr Shop dieses Update nicht mehr. Sie erhalten zwar die Einstellungen, die das Update beinhaltet und Sie können sie in Ihrem Backoffice einsehen, aber am Frontend Ihres Onlineshops wird sich nichts ändern. Dafür müssen Sie den aktualisierten Code manuell im Backoffice einfügen. In der Regel stellen wir Code-Updates in unserem Blog oder unserem Forum zur Verfügung.

Ein Beispiel ist die Blog-Funktion. Sie kam als System-Update heraus. Onlineshops, die den Template Editor bereits vorher aktiviert hatten, konnten den Blog-Eintrag zwar in der linken Menüleiste des Backoffice, aber nicht im Frontend sehen, da der erforderliche Code fehlte.

Hinweis: Verwenden Sie den Editor daher nur, wenn Sie in Sachen HTML und CSS über gute Fachkenntnisse verfügen.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen