Bpost

Mit dem bpost Versandmanager können Sie ihren Kunden in Belgien Versandmethoden von Bpost anbieten. Der Bpost Versandmanager ist besonders praktisch, falls Sie ein Online-Händler in Belgien sind oder dort eine Vertriebsstelle bzw. viele Kunden haben. Der Bpost Versandmanager kann auch für den Versand von Belgien ins Ausland verwendet werden, denn Bpost versendet in 220 Länder und Regionen. Möchten Sie Ihren Kunden den Bpost Versandmanager als Versandmethode anbieten? Wenn ja, dann müssen Sie zunächst einen Vertrag mit Bpost abschließen. Danach können Sie die damit verbundenen Versandmethode in Ihrem Backoffice einrichten.

Bpost Versandmethoden

Wenn Ihre Kunden Bpost wählen, stehen ihnen drei Liefermethoden zur Auswahl:

  1. BPACK@HOME - Lieferung direkt nach Hause oder zur Arbeitsstelle.
  2. BPACK@bpost - Eine örtliche Bpost Abholstelle. Ihr Kunde gibt eine Addresse mit Postleitzahl ein. Daraufhin werden ihm auf einer vergrößerbaren Karte nahgelegene Abholstellen angezeigt. Bpost hat etwa 1100 solche Stellen in Belgien, von denen aus Kunden Ihre Pakete abholen können.
  3. BPACK@24/7 - Lieferung durch Paketautomaten. Hierbei sind Ihre Kunden nicht an die Öffnungszeiten von Abholstellen gebunden. Paketautomaten stehen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche zur Verfügung. Ihre Kunden können diesen Dienst kostenlos nutzen, nachdem sie sich im Internet registriert haben. Nachdem sie alles eingegeben haben, gelangen sie zur Kaufabwicklung zurück.

Den Bpost Versandmanager einrichten

Klicken Sie auf ALLGEMEIN > Einstellungen > Ländereinstellungen > Bpost Versandmanager links im Backoffice. Hier können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • Status - Setzen Sie ein Häkchen im Aktivieren-Kontrollkästchen, wenn Bpost voll konfiguriert und für Ihre Kunden einsatzbereit ist.
  • Konto ID & Passwort - Dies sind Ihre Kontodaten von Bpost. Geben Sie sie genau ein und bewahren Sie sie stets sicher auf.
  • Steuern - Geben Sie hier die Mehrwertsteuer für den Versand ein. Falls noch keine aufgelistet sind, müssen Sie unter ALLGEMEIN> Einstellungen > Ländereinstellungen > Steuern im linken Backoffice-Menü zunächst welche erstellen.
  • Kostenloser Versand ab (Euro) - Geben Sie den Betrag (in Euro), ab dem die Versandkosten entfallen, hier ein. Verlangen Sie, unabhängig vom Betrag, immer Versandkosten? Dann lassen Sie dieses Feld einfach leer.

Versandmethoden Aktivieren

Hier befinden sich alle zuvor beschriebenen Liefermethoden von Bpost. Aktivieren Sie diejenigen mit den Kontrollkästchen, die Sie Ihren Kunden zur Verfügung stellen möchten.

Anzahl der Abholstellen an der Kasse - Beim 2. Schritt der Kaufabwicklung kann der Kunde eine Bpost Abholstelle wählen. Die Stellen werden dem Kunden auf einer Karte, nahe der in Schritt 1 angegebenen Adresse, angezeigt. Hier können Sie angeben, wie viele Stellen dort zur Verfügung stehen sollen. Der Kunde kann eine beliebige auswählen. Es können maximal acht Abholstellen angezeigt werden (standardmäßig sind es fünf).

Preismatrix

Geben Sie hier die Versandkosten ein. Wie Sie dies tun, können Sie im Abschnitt Versandmethode dieser Anleitung nachlesen. Prüfen Sie als letztes noch nach, ob Sie Bpost auch durch ein Häkchen im entsprechenden Kontrollkästchen aktiviert haben und klicken Sie auf Speichern. Ihre Kunden können nun Bpost verwenden, um Ihre Bestellungen abzuholen oder sie sich nach Hause oder an ihren Arbeitsplatz liefern zu lassen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen