Lightspeed Mails landen im Spam/Junk Order

Wenn Ihr Online Shop durch eine DNS verbunden ist, kann es vorkommen, dass die automatischen E-Mails im Junk Ordner des Kunden landen. Um dies zu verhindern, müssen Sie einen SPF Eintrag vornehmen.

Wenn Sie über einen Nameserver verbunden sind, ist die Einstellung allerdings nicht erforderlich und wird automatisch in den Nameserver-Einstellungen übernommen.

Warum ist der SPF-Eintrag notwendig?

Automatische E-Mail Nachrichten werden von einem zentralen Mail-Server (getseoshop.com) gesendet. Weil jeder Online-Shop über eine eigene Domain und E-Mail verfügt, kann es vorkommen, dass E-Mail Clients wie G-Mail es als Spam anerkennen. Tatsache ist, dass der zentrale Mailserver nicht als bevollmächtigter Account in Ihrem Namen anerkannt wird. Um zu verhindern, dass Mails automatisch im Junkordner landen, muss der SPF-Eintrag in den DNS Einstellungen hinzugefügt werden.

SPF Eintrag Einstellungen

Dies kann per Hosting Anbieter variieren. 70% Der Hosting-Anbieter werden versuchen die Hinweise einzuhalten. Wenn Ihr Online Shop noch nicht online verfügbar ist, klicken Sie hier für die Einstellungen.

  1. Navigieren Sie zu dem Portal von Ihrem Hosting-Anbieter und wählen Sie den gewünschten Domainnamen, um den SPF-Eintrag hinzufügen zu können.
  2. Nun müssen Sie den DNS-Eintrag bearbeiten. Die genaue Zeile variiert je nach Hosting-Anbieter.
  3. Um den TXT-Eintrag zu ändern müssen Sie folgendes eingeben: a. Name - @ b. TTL – 1 Day c. Type – TXT Namen können per Hosting Anbieter variieren, aber alle Eingangswerte sind gleich.
  4. Kopieren Sie folgenden Code und fügen Sie ihn in die empty Feld Value neben TXT v=spf1 include:_spf.webshopapp.com a mx ~all
  5. Dieser Code verhindert, dass die automatischen E-Mail Nachrichten im Junk Ordner landen. Mit dem Code haben Sie quasi die Berechtigung, um E-Mails von unserem zentralen Server zu senden. Wenn Sie nicht in eine TXT-Typ, wird der SPF-Eintrag mit Ihrem Hosting-Provider wahrscheinlich einen anderen Namen haben, oder muss in besonderer Weise hinzugefügt werden. Wenn das der Fall ist, kontaktieren Sie Ihren Hosting-Anbieter. Diese können das am besten klären.
Wenn eine TXT-Feld ist bereits mit Ihrem Hosting-Anbieter gegeben ist, dann müssen Sie den folgenden Text hinter dem vorhandenen Wert einfügen: 
v=spf1 include:_spf.webshopapp.com a mx ~all
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen