Onlineshop Einstellungen

Unter Allgemein > Einstellungen > Erweitert können Sie mehrere Wiedergabemöglichkeiten Ihres Onlineshops einstellen/ändern.

  • Preise excl. MwSt. - Liefern Sie in erster Linie an andere Unternehmen (B2B)? Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Preise ohne Mehrwertsteuer anzuzeigen. Diese Funktion ist nur sichtbar, wenn Sie das B2B-Modul installiert haben.
  • Preise - Markieren Sie hier, ob die Preise angezeigt werden sollen. Schalten Sie die Wiedergabe aus, wenn Sie Ihren Onlineshop noch nicht ganz mit Produkten ausgestattet haben und vermeiden wollen, dass Konkurrenten bereits Ihre Preise einsehen können.
  • Warenkorb - Wenn Sie ihn deaktivieren, sind die Kunden nicht in der Lage, Produkte in den Warenkorb zu legen und können somit nicht bezahlen.
  • Registrierung - Wenn Sie diese Option deaktivieren, sind die Besucher nicht in der Lage, ein Konto zu erstellen, und die Warenkorb-Funktion wird automatisch ausgeschaltet.
  • Social Login Benutzer, die etwas kaufen möchten, müssen sich erst registrieren. Ein Pop-up-Fenster zum Registrieren wird angezeigt. Bei Aktivierung dieser Funktion wird auch die Option, sich mit Facebook anzumelden, angezeigt.
  • Ähnliche Artikel Verwenden Sie diese Option, um ähnliche Produkte im Warenkorb anzuzeigen.
  • Rabattcodes - Wählen Sie hier, ob die Rabattcode-Option im Warenkorb angezeigt werden soll.
  • Versandkosten berechnen - Wählen Sie hier, ob die Option Versandkosten berechnen im Warenkorb angezeigt werden soll.
  • Newsletter - Wählen Sie hier, ob die Option Newsletter abonnieren angezeigt werden soll.
  • Varianten anzeigen - Wählen Sie zwischen „immer“ und „mit zwei oder mehr Varianten“. Bei „immer“, werden Produktvarianten immer in einem Auswahlmenü angezeigt. Wenn Sie „mit zwei oder mehr Varianten“ wählen, werden Varianten nur angezeigt, wenn es zwei oder mehr davon gibt. Wir empfehlen, die letztere Option zu wählen.
  • Fortschritt anzeigen - Wählen Sie hier, ob der Fortschrittsbalken im Checkout-Bereich angezeigt werden soll. Dies ist der Balken, der im Warenkorb Ihres Onlineshops zu sehen ist.
  • Warenkorb anzeigen - Im Checkout-Bereich Ihres Shops werden Produkte, die der Kunde im Warenkorb hat, rechts angezeigt. Dieser Abschnitt wird sichtbar, wenn die Kunden im Warenkorb auf Fertigstellen klicken. Wählen Sie hier, ob Sie diesen Abschnitt anzeigen möchten.
  • Steuern anzeigen - Geben Sie hier an, ob Sie die Mehrwertsteuer im Warenkorb anzeigen möchten.
  • Rechtlicher Modus (Legal mode) - Diese Option ist vor allem für den deutschen Markt bestimmt. Setzen Sie ihn auf Streng, um alle gesetzlichen Anforderungen in Deutschland zu erfüllen. Niederländische Online-Händler mit einem niederländischen Onlineshop können diese Option auf Normal lassen.
  • Mindestbestellwert - Geben Sie hier an, ab welchem ​​Betrag Kunden eine Bestellung aufgeben können.

Konto u. Service

Geben Sie hier an, ob Kunden Sie durch Tickets bzw. das Kontaktformular erreichen können.

Feedback BCC E-Mail - Geben Sie hier die E-Mail-Adresse für Ihre Kundenbewertungen ein, die Sie von Trusted Shops oder Trustpilot erhalten.

Name u. Adresse

Bestimmen Sie hier, was Ihre Kunden bei der Anmeldung und für den Versand angeben müssen.

Sammlungen

  • Raster - Konfigurieren Sie hier, wie Ihre Sammlung angezeigt werden soll. Sie können sie als Raster (nebeneinander) oder in einer Liste (untereinander) anzeigen lassen.
  • Sortierung - Hier können Sie die Reihenfolge, in der die Produkte angezeigt werden, bestimmen.
  • Benutzerdefinierte Sortierung - Hiermit können Sie die Reihenfolge der Produkte selbst bestimmen. Klicken Sie auf KATALOG > Kategorien, in der linken Menüleiste des Backoffice. Wählen Sie eine Kategorie aus und klicken Sie auf die Registerkarte Produkte. Verschieben Sie die Produkte nach belieben.
  • Artikel pro Seite - Hier können Sie angeben, wie viele Artikel pro Seite angezeigt werden sollen. Der Rest wird auf den folgenden Seiten angezeigt.

Registerkarte Verwaltung

Unter der Registerkarte Verwaltung können Sie die Rechnungs- und Sendungsnummerierung verändern und verschiedene Zahlungserinnerungen einstellen.

Zahlungserinnerung
Setzen Sie einen Haken neben einer Zahlungserinnerung an. Ein Drop-down Menü erscheint, in dem Sie auswählen können, nach welcher Zeit die Zahlungserinnerung versandt wird. Eine automatische E-Mail wird zum entsprechenden Zeitpunkt versandt, die Sie selbst unter Service > Autom. E-Mails erstellen müssen.

Bestellungen
Tragen Sie hier das gewünschte Präfix und die Nummerierung (Start) der Bestellungen ein. Für die Bestellung ORD00001 idt ORD das Präfix und 1 der Start.

Rechnungen
Tragen Sie hier das gewünschte Präfix und die Nummerierung (Start) der Rechnungen ein. Für die Bestellung INV00001 ist INV das Präfix und 1 der Start. Im Drop-down Menü Erstellen können Sie wählen, wann die Rechnung erstellt wird. Wählen Sie Direkt, wird die Rechnung sofort nach der Bestellung erstellt, bei Bezahlt wird sie erstellt, wenn der Kunde die Bestellung bezahlt hat und wenn Sie Manuell wählen, müssen Sie die Rechnung bei jeder Bestellung von Hand erstellen. Dies können Sie unter Verkäufe > Bestellungen im Dashboard der jeweiligen Bestellung tun.

Email & Telefonnummer ausblenden
Unter Email & Telefonnummer ausblenden können Sie deaktivieren, dass die E-Mail Adresse und die Telefonnummer des Kunden auf der Rechnung steht. Wenn Sie einen Briefumschlag mit Sichtfenster verwenden, sind diese nämlich sichtbar.

Sendungen 
Tragen Sie hier das gewünschte Präfix und die Nummerierung (Start) der Sendungen (auf den Lieferscheinen) ein. Für die Bestellung SHIP0001 ist SHIP das Präfix und 1 der Start.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen