Ihre Domain verbinden

Um Ihren Onlineshop indizieren zu lassen, müssen Sie ihn sobald wie möglich mit einer Domain verbinden. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Erwerben Sie bei einem zuverlässigen Hosting-Provider einen Domainnamen.
  2. Wählen Sie zwischen einer DNS- oder Name-Server-Verbindung:
    • Name-Server-Verbindung - Sowohl Ihre E-Mails als auch Ihre Website laufen über SEOshop.
    • DNS-Verbindung - Nur Ihre Website läuft über SEOshop. Um einen E-Mail-Dienst müssen Sie sich selbst kümmern.
  3. Geben Sie bei Ihrem Hosting-Provider folgende Daten ein:

    Name-Server-Verbindung
    Bei den meisten Providern können Sie diese Angaben selbst machen. Wenn nicht, müssen Sie sie ihm per E-Mail oder Telefon mitteilen:

    Primärer Name-Server
    * Host: **ns1.webshopapp.com**
    * IP: **87.250.154.6**
    
    Sekundärer Name-Server
     * Host: **ns2.webshopapp.com**
     * IP: **87.250.144.167**
    
    Tertiärer Name-Server
     * Host: **ns3.webshopapp.com**
     * IP: **87.250.144.169**
    

    DNS-Verbindung
    In der Regel können Sie DNS-Verbindungen mit Ihrem Domainnamen-Povider selbst einrichten. Passen Sie die untenstehenden Einträge in Ihren DNS-Einträgen an bzw. fügen Sie sie hinzu

    Eintrag 1
     * Name: **www**
     * Typ: **A**
     * Wert: **87.250.144.181**
    
    Eintrag 2
     * Name: *
     * Typ: **A**
     * Wert: **87.250.144.181**
    
    Eintrag 3 
     * Name:
     * Typ: **A**
     * Wert: **87.250.144.181**
    
  4. Klicken Sie auf ALLGEMEIN > Einstellungen > Allgemein > E-Mails und Domains in der linken Menüleiste des Backoffice. Fügen Sie Ihren Domainnamen durch Klicken auf das grüne Plus-Symbol am oberen Bildschirmrand hinzu.

Wenn Sie einen DNS-Eintrag benutzen möchten, um Ihren E-Mail-Verkehr über SEOshop zu leiten, fügen Sie einen MX-Eintrag hinzu und schicken Sie ihn an die IP-Adresse 87.250.144.186.

Hinweis: Im DNS-Eintrag-Szenario hostet SEOshop nur Ihren Onlineshop. Sie müssen Ihre eigenen Vorkehrungen treffen, um mit E-Mails umzugehen. Achten Sie dabei darauf, dass der MX-Eintrag sich auf Ihren eigenen E-Mail-Dienst bezieht. Sind Sie sich bei den Einstellungen noch unsicher? Wenn ja, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Hosting-Anbieter in Verbindung.

Verknüpfen Ihres Domainnamens mit SEOshop

Nach der Konfiguration aller erforderlichen Einstellungen mit Ihrem Hosting-Anbieter, müssen Sie den Domainnamen unter ALLGEMEIN > Einstellungen > E-Mails und Domains im linken Menü des Backoffice hinzufügen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen