Rabatt-codes erstellen

Gutscheincodes sind hervorragend, um mehr Kunden zu gewinnen oder bestehende Kunden erneut zum Kauf zu bewegen. Im Folgenden wird erklärt, wie Rabattcodes aktiviert werden:

  1. Klicken Sie auf VERKÄUFE > Rabatt-Codes im linken Menü des Backoffice und dann auf das grüne Plus-Symbol in der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand.
  2. Geben Sie den gewünschten Code ein. Er kann aus Buchstaben, Ziffern und Symbolen bestehen.
  3. Ändern Sie den Code den unten aufgeführten Optionen folgend:

Rabattcodes 
Status Hier können Sie einen Code aktivieren/deaktivieren.
Code Wenn Sie möchten, können Sie hier einen Code ändern. Falls Sie dies tun, werden Ihre Kunden natürlich nicht mehr in der Lage sein, den alten Code einzulösen.
Rabatt  
Spezifikationen Hier können Sie einen Freibetrag oder prozentualen Rabatt wählen.
Rabatt Hier können Sie einen Betrag oder einen Prozentsatz eingeben, je nach gewähltem Typ.
Versandkosten Sie können auch Nachlässe auf die Versandkosten anbieten. Falls Sie Gratis wählen, erhält der Kunde den Rabatt, den Sie im Rabatt Feld (s. oben) eingegeben haben.
Regeln  
Gültigkeit Hier können Sie den Zeitraum eingeben, für den der Code gültig sein soll. Der Gutscheincode erlischt automatisch, wenn dieser Zeitraum endet.
Aufruf Limit Hier können Sie angeben, wie oft der Gutscheincode eingelöst werden darf.
Gültig für Hier können Sie eingeben, für welche Produkte der Rabatt gilt.
  Der gesamte Katalog - Gültig für alle Produkte und Kategorien.
  Ausgewählte Produkte - Diese Produkte können unter der Registerkarte Produkte rechts oben gewählt werden. Fügen Sie Produkte durch Klicken auf das grüne Plus-Symbol in der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand hinzu. Falls Sie Produkte löschen möchten, klicken Sie auf die gewünschten Produkte. Es erscheint ein blauer Rahmen um sie. Klicken Sie anschließend unten rechts auf Ausgewählte Produkte löschen.
  Ausgewählte Kategorien - Diese Kategorien können unter der Registerkarte Kategorien rechts oben gewählt werden. Fügen Sie Kategorien durch Klicken auf das grüne Plus-Symbol in der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand hinzu. Falls Sie Kategorien löschen möchten, klicken Sie auf die gewünschten Produkte. Es erscheint ein blauer Rahmen um sie. Klicken Sie anschließend unten rechts auf Ausgewählte Kategorien löschen.
  Ausgewählte Produkte und Kategorien - Der Rabatt gilt ab sofort auf ausgewählte Produkte und Kategorien.
Mindestbestellpreis Hier können Sie den Bestellwert eingeben, ab dem der Rabatt gilt. Sie können z.B. einen Rabatt von 15 € anbieten, wenn Kunden mindestens 100 € ausgeben. Hinweis: Der Rabatt wird auf den Mindestbestellwert berechnet. Wenn Kunden 100 € ausgeben, erhalten sie einen Rabatt von 15 €. Sie können dafür jedoch nicht bezahlen, da der Bestellwert nun bei 85 € liegt. Daher sollten Sie den Rabatt zu dem Mindestbestellwert addieren.

In der Übersicht können Sie Gutscheincodes aktivieren, indem Sie auf das Auge neben einem gewünschten Code klicken, sie kopieren, indem Sie das Symbol mit den zwei Blättern klicken und sie löschen, indem Sie auf das rote Stoppschild klicken.

Hinweis: Wenn Sie den Vorlageneditor vor März 2013 aktiviert haben, enthält die angegebene Menge keine MwSt. und beinhaltet den Gutscheincode. Beispiel: Bei einem Mindestbestellwert von 20 €, einem Rabatt von 5 € und einem Steuersatz von 19 %, sollten Sie einen Wert von 20 - (20 * 19 %) - 5 = 11,20 € für den Betrag eingeben.

Sehr viele Rabatt-codes erstellen

Leider ist es nicht möglich, Rabattcodes automatisch zu generieren. Sie können jedoch mehrere Rabattcodes für einen bestimmten Rabatt mit einer Bulk-Aktion, wie folgt, erstellen:

  1. Klicken Sie auf VERKÄUFE > Rabatt-Codes, in der linken Menüleiste des Backoffice.
  2. Klicken Sie auf das Werkzeug-Symbol in der Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand und anschließend auf Importieren.
  3. Konfigurieren Sie hier den gewünschten Rabatt und die Gültigkeitsdauer des Codes. Vergessen Sie nicht, ihn durch das Kontrollkästchen zu aktivieren. Klicken Sie unten rechts auf **Nächster Schritt*.
  4. Sie gelangen nun auf eine Seite mit einem Eingabefeld, in das Sie Rabattcodes eingeben können (jeweils einen pro Zeile). Sie haben die Möglichkeit, Codes aus einer Datei einzufügen, vorausgesetzt, dass jeder einzelne von einem Steuerzeichen (CR) gefolgt wird.
  5. Klicken Sie unten rechts auf Importiere
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen